Event

PROJAZZO NR 3 IN CONCERT am 14. Oktober in unserer Sonntagsmatinee

ProJazzO Nr. 3 ist der Name eines Bandprojekts von Jazzmusikerinnen und -musikern aus ganz Deutschland. Sie studieren während eines mehrtägigen Workshops ein ambitioniertes Programm ein und präsentieren es in einem Abschlusskonzert, dieses Jahr zum ersten Mal im Thalia Kino Bous. 

Alle Teilnehmer kennen und schätzen sich seit vielen Jahren durch diverse musikalische Aktivitäten und spielen einmal im Jahr in dieser Besetzung. Da diesmal der dritte Workshop stattfindet heißt er jetzt: ProJazzO Nr. 3.

Die Leitung des Workshops liegt wie jedes Jahr, in den Händen von Martin Schrack, einer der gefragtesten Pianisten und Arrangeure des Jazz in Deutschland und Professor an der Musikhochschule Nürnberg. (http://www.martinschrack.de/). 

Er schreibt speziell für dieses Projekt jedesmal neue Arrangements, oft Bearbeitungen von Werken verschiedener Gattungen und Komponisten. Weder Mozart, Charlie Parker, George Gershwin noch Helene Fischer können vor ihm sicher sein, wenn es ihn in der Feder juckt. Überraschungen sind also vorprogrammiert!

Da die Noten zuvor an die Musiker verschickt werden, ist eine optimale Vorbereitung möglich und der Workshop kann sich ganz dem Zusammenspiel widmen.

Bei ProJazzO Nr. 3 spielen: 
Johannes Berrar (Überherrn), Gitarre
Rudi Frey (St. Ingbert), Tenor-Sax
Jan Gihr (Neunkirchen), Bass
Hans Glaum (Giessen), Piano
Steffi Klein (Freiburg), Trompete
Jana Rohloff (Wismar), Posaune
Ortrud Seel (Überherrn), Alt-Sax
Rolf Seel (Überherrn), Schlagzeug

Wir freuen uns auf die Sonntagsmatinee am 14. Oktober um 11.00 Uhr. 

Tickets gibt es an der Kinokasse und im Bistro Thalia zum Preis von 8,00 €.

« zurück