HeuteWochenendekompl. Programm

News

Herzlich Willkommen im Thalia Kino Bous!

Schön, dass Sie uns besuchen!

Auf unserer Homepage finden Sie zahlreiche Informationen, beispielsweise ausführliche Infos zu unserem Kino, Beschreibungen, Bewertungen und Trailer zu den Filmen, unser Gästebuch und vieles mehr!

Wenn Sie auf Programm klicken, erhalten Sie Infos über unser aktuelles und zukünftiges Wochenprogramm, unsere Filmreihen und die Vorschau. Hier können Sie beim Klick auf die Vorstellungszeit online Karten und Sitzplätze reservieren und kaufen.

Unser Tipp: Melden Sie sich doch für unseren wöchentlichen Newsletter an! Sie erhalten dann alle Neuigkeiten und unser Programm automatisch und kostenlos per E-Mail.

Wussten Sie schon, dass Dienstag und Mittwoch Kinotag ist?

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Peter Martin und das Team vom THALIA Kino Bous

OSTWIND - ARIS ANKUNFT - ab Freitag im Programm!

Ostwind - Aris Ankunft
Ein Zwischenfall stellt Mika und ihr Pferd Ostwind vor eine schwere Prüfung. Außerdem hat der Gutshof Probleme, die Sam, Herr Kaan und Mikas Großmutter über den Kopf zu wachsen drohen, obwohl die hilfsbereite Isabell ihre Unterstützung anbietet. Als es schon so aussieht, als würde der Hof bald in fremde Hände fallen, ändert die Ankunft von Ari jedoch alles. Das wilde Mädchen knüpft eine besondere Verbindung zu Ostwind und so können sie und Mika es vielleicht doch noch schaffen, den Hengst vor dem kaltherzigen Trainer Thordur Thorvaldson zu retten.

Alle Infos, Trailer & Tickets:

THE HATEFUL 8

Spendenaktion des Rotary Club Dillingen-Saargau

Mittwoch, 27. März 2019  - 19.30 Uhr

Der Eintritt beträgt 12,00 €. Freie Platzwahl!

Tickets gibt es ausschließlich an der Kinokasse!

Mit dem Erlös unterstützt der Rotary Club das Projekt "Wünschwagen - letzte Wünsche wagen" des ASB Landesverbandes Saarland e.V..

Alle Infos, Trailer & Tickets:

JOMI - LAUTLOS ABER NICHT SPRACHLOS

Nominiert beim Internationalen Londoner Film-Festival als bester nicht-englischsprachiger Dokumentar-Film

Der Film „JOMI – lautlos, aber nicht sprachlos“ ist eine Dokumentation zur Biografie des Künstlers Josef Michael Kreutzer („JOMI“), geboren 1952 in Bous, der nach einer Meningitis als Kind gehörlos wurde und später entgegen aller Widrigkeiten bei Marcel Marceau in Paris studierte. Seit 1981 wurde er als Solopantomime weltweit erfolgreich und unterstützt bis heute zahlreiche Projekte mit behinderten Künstlern.

Der Film von Sebastian Voltmer zeigt die Höhen und Tiefen seines Lebens und begleitet JOMI bei seinen Auftritten in verschiedenen Ländern. Seltenes Archivmaterial zeigt sein Leben aus ungewöhnlichen Blickwinkeln.

Die Doku wurde von Grund auf so angelegt, dass sie für gehörlose und blinde Menschen leicht verständlich ist, ohne den Erzählfluss zu stören. Die bekannte Gebärdendolmetscherin Isabelle Ridder verdolmetscht den lautlichen Anteil des Films für Hörgeschädigte in Deutscher Gebärdensprache. Und eine Audiodeskription versucht die ausschließlich visuelle Kunst der Pantomime auch Blinden zugänglich zu machen. Insofern handelt es sich bei dieser Dokumentation um einen wichtigen inklusiven Beitrag in der Kino-Landschaft.

Sonntag, 31. März um 11.00 Uhr

Tickets sind ab sofort zum Preis von 7,50 € an der Kinokasse oder online (zzgl. 10 % VVK-Gebühr) erhältlich.

JETZT SCHON VORMERKEN: MUSIK-BRUNCH AM 7. APRIL

Am Sonntag, 7. April findet von 10.00 bis 14.00 Uhr im BISTRO THALIA ein MUSIK-BRUNCH statt.

Unser Bistro-Team verwöhnt Sie mit einem vielseitigen Buffet. Infos hierzu in Kürze!

Musikalisch begleitet wird der Brunch von der Band PINK VARNISH. Hinter diesem Namen steht das Duo Barbara Bay (Gesang) und Andreas Usner (Gesang & Gitarre). Neben einem klassischen Repertoire bekannter Hits der letzten 5 Jahrzehnte, präsentieren die beiden Musiker auch ein alternatives Programm aus der Liedermacher- und Worldmusic-Szene.

Tickets sind ausschließlich im Vorverkauf zum Preis von 24,50 € im Bistro erhältlich.

Achtung: Begrenztes Kartenkontingent!

 

 

 

 

 

Rollenwechsel - Kirche im Kino

ist ein Projekt des Bistums Trier in Kooperation mit der Katholischen Erwachsenenbildung Bous, der Pfarrei St. Peter Bous und der Evangelischen Kirchengemeinde Schwalbach.

Wir zeigen jeden Monat Filme, die aus dem Mainstreamkino herausragen, die zum Nachdenken anregen und zur Diskussion herausfordern. Filme, die in Erinnerung bleiben und Menschen berühren.

Alle Infos, Trailer & Tickets: